Konsortium Otto-Langen-Quartier

MAZE РMaterialzentrale Köln

Die Gr√ľndung der ersten K√∂lner Materialverwertung f√ľr nachhaltige Kreisl√§ufe in der Medienbranche.

Die MAZE ‚Äď Materialzentrale K√∂ln, ist ein wichtiger und entscheidender Schritt f√ľr den anstehenden Transformationsprozess zu mehr Nachhaltigkeit. Es scheint also h√∂chste Zeit, in NRW eine Materialverwertung zu initiieren, wie sie in anderen Filmst√§dten in Deutschland und weltweit bereits existieren.

Die MAZE ist als Initiative f√ľr √∂kologische, √∂konomische
und soziale Nachhaltigkeit konzipiert. Unser Ziel ist es, nicht allein das Material zu ‚Äěretten“ und zu lagern, zu sortieren und weiterzugeben. Zus√§tzlich m√∂chten wir auch Werkstattr√§ume einrichten sowie Workshops f√ľr diverse kreative handwerkliche Bereiche und Seminare zur √∂kologischen Nachhaltigkeit anbieten. Wir verstehen MAZE als einen lebendigen und dialogischen Ort, der branchen√ľbergreifend funktioniert und Raum bietet f√ľr kreative Ideen, ein gesteigertes Nachhaltigkeitsbewusstsein im Umgang mit Materialien und aktuelle Diskurse in puncto Kreislaufwirtschaft.

Das vollst√§ndige Profil folgt bald…